nachhaltig nachhaltig aus ökologischen Erzeugnissen
selbstgemacht selbstgemacht in konzentrierter Handarbeit
lokal lokal aus Bremen und umzu

Werkstudent*In Sozialmanagement/ Sonderpädagogik/ Betriebswirtschaft/ Digitale Medien für das Projekt „Soziale Manufakturen in Groß“ gesucht

Werkstudent*In Sozialmanagement/ Sonderpädagogik/ Betriebswirtschaft/ Digitale Medien für das Projekt „Soziale Manufakturen in Groß“ gesucht
Mai 2, 2019 Svenja Weber

Stellenausschreibung für den Geschäftsbereich Social Entrepreneurship

Wir suchen eine Werkstudentin/einen Werkstudent für das Modellvorhaben „Soziale Manufakturen in Groß“ ab Juni 2019. Es ist ein Stundenvolumen von 10 Stunden pro Woche vorgesehen. Die Arbeitstage richten sich nach den Projekterfordernissen.

Das Projekt Soziale Manufakturen fördert die Teilhabe von besonders benachteiligten Menschen am Arbeitsleben und verbessert ihre Arbeitsmarktchancen durch Qualifizierungen. Die Sozialen Manufakturen in Gröpelingen sind die Gesellschaft für integrative Beschäftigung (Gemüsewerft), die Justizvollzugsanstalt Oslebshausen (Knastwerk) und die Werkstatt Bremen/Martinshof (Bremer Werftküche).

Circa 6 – 12 Beschäftigte aus den Manufakturen nehmen am Projekt teil und lernen die Manufakturen-Produkte professionell zu präsentieren, anzubieten und zu verkaufen. Im Vertrieb qualifizieren sie sich dabei im Online-Handel und im Verkauf am Marktstand. Die Sozialen Manufakturen nehmen regelmäßig an Großveranstaltungen, Märkten und Events teil.

Aufgaben/ Tätigkeiten:

  • Du unterstützt die Projektmanagerin bei der Umsetzung des Projektes
  • Du begleitest Veranstaltungen und Marktbesuche im Rahmen des Projektes
  • Du betreust und motivierst die teilnehmenden Beschäftigten
  • Du hilfst bei der administrativen Umsetzung, z.B. auch allgemeine Büroarbeiten, Protokolle schreiben, Postverteiler aktualisieren
  • Du unterstützt uns beim Social Media Management, der Pflege des Online-Shops und der Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt

Dein Profil:

  • Du bist offen gegenüber Menschen mit Behinderung, Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen und Psychatrieerfahrung, sowie straffällig gewordenen Menschen mit Vermittlungshemmnissen
  • Idealerweise sind pädagogische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse sowie Erfahrungen in der Betreuung von Menschen mit Unterstützungsbedarf vorhanden
  • Du kannst sehr gut selbständig arbeiten, bist sehr motiviert und kannst Dich flexibel auf besondere Projekterfordernisse einstellen, z.B. Bereitschaft auch an Wochenenden zu arbeiten
  • Ein Bachelor-Abschluss oder eine Berufsausbildung sollten vorhanden sein
  • Ein Führerschein Klasse B wäre von Vorteil

Das Projekt wird durch den Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen aus den Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Bremen gefördert. Das Projekt läuft bis März 2022.

Vergütung:

Es ist ein Stundenlohn von 13,38€ brutto vorgesehen. Dieser ist angelehnt an den TV-L aus dem Jahr 2019 (EG4, Stufe I). Zusätzlich ist eine Jahressonderzahlung nach TV-L eingeplant.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis spätestens 24.05.2019!