SHOP >

Soziale Manufakturen: Rückkehr nach Gröpelingen

Soziale Manufakturen: Rückkehr nach Gröpelingen
Dezember 14, 2023 SRedaktion

Das Projekt Soziale Manufakturen geht neue Wege: Ab Januar eröffnet ein neuer Shop in den Räumlichkeiten des Stadtteilbüros Gröpelingen (Lindenhofstraße 30).

Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 11:00 bis 16:00 Uhr

Das Sortiment bleibt weiterhin vielfältig, bestehend aus lokalen nachhaltigen Produkten wie zum Beispiel der Werkstatt Bremen, der Justizvollzugsanstalt sowie der Gemüsewerft (Gesellschaft integrativer Beschäftigung). Ebenso im Angebot sind zudem Granola vom inklusiven Betrieb HeyHo! und Honig aus Gröpelinger Schulen und lokalen Imkern. Der neue Standort ermöglicht es den Sozialen Manufakturen eine erweiterte Auswahl an Produkten aus der Justizvollzugsanstalt vorzustellen, darunter Neuheiten aus den Bereichen Tischlerei und Schlosserei.

Mit dieser Neueröffnung möchten wir nicht nur einen bloßen Marktplatz schaffen, sondern auch einen sozialen Treffpunkt, an dem Inklusion gelebt wird und wir unserer Gemeinschaft in Gröpelingen näherkommen“, sagt Sarah Louerat, Projektleitung beim Trägerverein Gröpelingen Marketing e.V.

Das gesamte Team der Sozialen Manufakturen freut sich auf das neue Konzept und heißt alle Kund:innen am neuen Standort herzlich willkommen. Selbstverständlich ist es weiterhin möglich, Produkte über den Webshop www.sozialemanufakturen.de zu bestellen.

Das Modellvorhaben „Soziale Manufakturen in Groß“ wird durch die Senatorin für Arbeit, Soziales, Jugend und Integration aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Bremen gefördert.