nachhaltig nachhaltig aus ökologischen Erzeugnissen
selbstgemacht selbstgemacht in konzentrierter Handarbeit
lokal lokal aus Bremen und umzu

Die Werkstatt Bremen

Der Martinshof

… ist eine Einrichtung der Werkstatt Bremen, Eigenbetrieb der Stadtgemeinde Bremen und eine der ältesten und größten Werkstätten für Menschen mit Behinderungen mit 1.800 Plätzen an 37 Standorten in und um Bremen.
Neben der Lohnfertigung und Dienstleitung für namhafte Auftraggeber hat der Martinshof ein Eigenfertigungssortiment entwickelt. Hierzu zählen die inzwischen bundesweit bekannten „Bremer Senatsprodukte“ und die Produkte der „Bremer Werftküche“.

Die Bremer Senatsprodukte sind typisch hanseatische Produkte von hoher Qualität um den bremischen Senat. Begonnen hat alles im Jahr 2006 mit der Bremer Senatskonfitüre für das Senatsfrühstück, die inzwischen um Kaffee, Tee, Stadtmusikanten-Konfitüren, Honig,  Kakao, Öle  und  sogar  einen  Wein  ergänzt  wurde. Sie erhalten mit den Bremer Senatsprodukten eine mehrfach ausgezeichnete hohe Qualität.

Seit November 2015 gibt es die Produkte der Bremer Werftküche, die gezielt auf „bio“, Nachhaltigkeit und Zutaten aus der Region setzen. Der Name „Bremer Werftküche“ ist angelehnt an den Standort des Unternehmens auf dem ehemaligen Gelände der AG Weser, die Werftküche. Zu den Werftküche Produkten zählen neben dem Casino Caffee, Bremens erstes Bio Bier und der Schokolade am Stil u. a. typisch Bremische Spezialitäten, wie das Grünkohl Öl und der Babbeler Tee.

Mit dem Kauf unserer Produkte unterstützen Sie den Bremer Martinshof mit der angemessenen Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen. Inzwischen arbeiten 80 Beschäftigte für die Bremer Senatsprodukte und die Produkte der Bremer Werftküche.

Wir, die Beschäftigten des Martinshofs freuen uns, dass Sie sich für unsere Produkte interessieren, die wir mit Liebe und Freude für Sie produzieren!

Mehr über die Werkstatt Bremen.